Slide Background
Slide Background
Slide Background
Slide Background
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Experten informieren am 30. Oktober über erneuerbare Energien

Neue Wanderausstellung Offshore-Testfeld vor Warnemünde bis 5. November

 

 

Am Samstag, den 30. Oktober, findet von 10.00 bis 16.00 Uhr ein Informationstag zu erneuerbaren Energien in der Galerie Rostocker Hof statt. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, mit Experten über Wind- und Sonnenenergieanlagen, Wärmeprojekte und Wasserstofftechnologien ins Gespräch zu kommen. „Wir wollen vor allem die aktuellen Möglichkeiten zur Nutzung von Windenergie in der Region erläutern und unsere Visionen von der Zukunft vorstellen“, sagt Dr. Tom Rückborn vom WindEnergy Network in Rostock. Gern beantworte er beispielsweise Fragen zur Speicherung von Windstrom oder zum Rotorblattrecycling. Neue Technologien, so der Experte, eröffneten zahlreiche Chancen für die Menschen und die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

Interessierte können am Samstag auch mit Vertretern des Unternehmens ENERTRAG, des Windenergieclusters Mecklenburg-Vorpommern und der Stiftung Offshore Windenergie diskutieren. Die Stiftungsmitarbeiter sind zugleich kompetente Ansprechpartner für das geplante Offshore-Testfeld vor Warnemünde, mit dem Rückschlüsse für eine effizientere, günstigere und nachhaltigere Energiegewinnung auf See gewonnen werden sollen. Neben den persönlichen Gesprächen am Samstag kann man sich noch bis zum 5. November in einer Ausstellung im Rostocker Hof zum Testfeld Offshore-Windenergie vor Warnemünde informieren. Die Wanderausstellung ist neu konzipiert worden.

„Die Ausstellung passt gut in die Zeit“, betont Centermanager Heiner Ganz. „Ich denke, dass wir mit dem Thema Energiewende den Nerv vieler Rostocker treffen und erwarte auch angesichts steigender Energiepreise ein großes Interesse zum Informationstag.“

Werbegemeinschaft Galerie Rostocker Hof GbR
Schwaansche Straße 6a
18055 Rostock